header

Basale Stimulation

Die Basale Stimulation ist ein Behandlungskonzept, das zur Behandlung von Patienten mit Wahrnehmungsdefiziten jeglicher Art geeignet ist, also z.B. für Patienten mit Demenz, Durchgangsyndrom, Patienten, die im Koma liegen/lagen, Schwerstkranke mit langer Immobilität, Schlaganfallpatienten ect.

Mit der Behandlung möchten wir die Fähigkeiten zur Kommunikation, zur Wahrnehmung und Bewegung fördern, reaktivieren bzw. erhalten.

Wir nutzen vielfältige Techniken aus der Physiotherapie, die wir nach Ihren Bedürfnissen auswählen, wie  Massagen/Ausstreichungen, geführte und unterstützte Bewegungsübungen zur Wiedererlangung bzw. Erhalt von Selbstständigkeit, Lagewechsel/Lagetechniken, Vibrationen, kalte/warme Umschläge, Entspannungstechniken oder Einbeziehung von musikalischen Elementen (Stimme/ Rhythmik).